HABITACT beitreten

Der EU-Kontext begünstigt europäische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Wohnungslosigkeitsbekämpfung. HABITACT möchte die europäische Zusammenarbeit zwischen europäischen Städten unterstützen. Jede an europäischem Austausch interessierte Stadt ist herzlich willkommen in unserem Netzwerk.

Im Moment ist HABITACT ein selbstfinanziertes Netzwerk – es finanziert also seine Aktivitäten durch Mitgliedsbeiträge. Wer kann Mitglied werden? HABITACT ist offen für alle kommunalen Akteure in der EU und im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), die im Bereich der Wohnungslosigkeit tätig sind. Das können z. B. Leiter staatlicher Obdachlosenheime sein oder Beamte aus verschiedenen Abteilungen wie Wohnungshilfe, Gesundheit, Soziales oder soziale Eingliederung. Für weitere Informationen (Mitgliedsbeiträge, Konditionen) nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: info@habitact.eu


Warum?

  • die Themen Obdachlosigkeit und Wohnraumunterversorgung stehen im „Europäischen Jahr 2010 zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung“ an oberster Stelle
  • Migration und die Wirtschaftskrise haben das Risiko obdachlos zu werden erhöht
  • kommunale Behörden in ganz Europa sind am Austausch von Wohnungs- und Obdachlosigkeitsbekämpfungsstrategien interessiert